Alle guten Dinge sind drei - "Wolkenbruch" sorgt erneut für Feststimmung auf der Widenbad-Wiesn

Bei ihrer Premiere im 2017 sorgten die drei erfahrenen und populären Profimusiker der Band Wolkenbruch für beste Stimmung und Unterhaltung. Bei der Jubiläumsausgabe 2018 setzte das OK deshalb wiederum auf die Festmusikanten vom Voralberg. Ganz nach dem Motto "Alle guten Dinge sind drei" wird das Trio auch bei der 6. Ausgabe in diesem Jahr die Festbesucherinnen und Festbesucher mit einer animierenden Live-Show, Spielfreude, Groove und Party-Feeling begeistern. Arno, Bernhard und Josef (Sepp) bieten mit Hilfe von E-Gitarre, Bass, Saxofon, Trompete, Akkordeon, Mundharmonika und Schlagzeug ein breites Sortiment, das von brandaktuellen Chart-Hits, über Partyklassiker und Oldies bis hin zu volkstümlichen Melodien und Balladen reicht. Getreu dem Motto: kommen, mitsingen, abtanzen!

Die Drei sind gern gesehene Gäste und Unterhalter in Festzelten, Hallen und bei Open-Airs im In- und Ausland und werden auch für Firmen- und Vereinsanlässen, Geburtstage und zu Hochzeiten gebucht. In der Schweiz ist Wolkenbruch unter anderem schon an der OLMA in St. Gallen, am 24-Stundenrennen in Schötz LU, an der Viamala Schlagernacht in Cazis GR und am Oktoberfest Uster aufgetreten und hatte im Jahr 2000 in Zürich am Grand Prix der Volksmusik teilgenommen. Mit jährlich über 120 Auftritten unterstreicht Wolkenbruch ihre Beliebtheit und zählt in der Schweiz zu den renommiertesten Party-Bands schlechthin.